Paartherapie

Paartherapie

Was ist Paartherapie?

In der Vereinigung und Koexistenz zwischen zwei Menschen können Spannungen entstehen, die das Beste und das Schlimmste von jedem gedeihen lassen.

Paartherapie ist das Werkzeug, um die Herausforderungen, die in Beziehungen auftreten können, zu meistern. Das Ergebnis ist die Vollendung eines gemeinsamen Projekts zwischen den beiden Individuen, mit Einflüssen aus dem familiären, sozialen und kulturellen Umfeld.

Es wird empfohlen, eine Therapie zu besuchen, wenn eine Krise auftreten sollte. Es ist die Phase, in der das Paar die Verantwortung hat, sich verschiedenen Herausforderungen zu stellen und sie zu meistern.

In welchen Situationen wird die Paartherapie empfohlen?

Kommunikationsprobleme, ständige Auseinandersetzungen, Probleme, eine gegenseitige Übereinstimmung zu erreichen, emotionale und affektive Loslösung.

Unterschiedliche Meinungen zu den Regeln der Erziehung des Kindes/der Kinder

Verdacht auf Untreue und Eifersucht

Verlust des sexuellen Verlangens

Wenn die erlebten Schwierigkeiten der Frustration und des Leidens nicht angesprochen werden, können sie zu chronischen Schwierigkeiten werden, die die Beziehung zwischen dem Paar zerstören.

Die Familientherapie mit einem systemischen Ansatz konzentriert sich darauf Ihnen zu helfen zu verstehen, was gerade geschieht sowie die Kommunikation zwischen dem Paar und die Verbalisierung von Gefühlen in einem Klima des gegenseitigen Respekts und Vertrauens zu fördern. Dabei bietet die Therapie Werkzeuge, um Konsens und Vereinbarungen zu erreichen.

Die Paartherapie ist ein Unterstützungsinstrument, um zukünftigen Projekte des Paares festzulegen, die ihm hilft sich gegenseitig wertzuschätzen und dabei Routine zu vermeiden. Im Krisenfall wird der Schwerpunkt auf jeden Einzelnen gesetzt und darauf, ob beide Parteien fähig sind, die Verhandlungen fortzusetzen. Dabei wird die Entscheidung getroffen über den Fortbestand der Beziehung oder die Trennung.

WeCreativez WhatsApp Support
Hallo, was kann ich für dich tun?